Maltechniken Acryl Abstrakt

Acryl Abstrakte Maltechniken

Passende Maltechniken, Verfahren und Tipps. Egal ob konkret oder abstrakt, diese Art der Grundierung lohnt sich immer. Es ist wichtig, die richtige Maltechnik in der Acrylmalerei einzusetzen. Mehr Ideen für Maltechniken, Anleitungen und Aquarelle. Kurzvideos über neue Maltechniken mit Acryl und Aquarell.

Lackiertechniken in der Acryl-Malerei - Anleitung

Acryl-Malerei ist eine der noch recht frühen Maltechniken. Acryllacke wurden für die Industrie konzipiert und erst nach einer weiteren Entwicklung in der Malerei wiederverwendet. Inzwischen haben sich Acryllacke jedoch zu einer der bedeutendsten Farbtöne in der darstellenden Künste durchgesetzt.

Acryllacke haben gegenüber anderen Lacken eine Vielzahl von Vorzügen. Zudem können unterschiedlichste Maluntergründe mit Acryllacken gestrichen werden, und die kurze Trocknungszeit ermöglicht ein schnelles Ausarbeiten. Bei der Acryl-Malerei kommen verschiedene Maltechniken zum Einsatz, die zum Teil in einem Bild zusammengefasst sind. Nachfolgend finden Sie einen Überblick über die bedeutendsten Maltechniken der Acrylmalerei:

In der Primatentechnik wird ein Gemälde in einem Arbeitsschritt gezeichnet. Ob er die Farboberflächen wie in der Impressionistenmalerei aneinander reiht oder ob er gemischte Töne durch sich überlagernde Farboberflächen in seine Bilder einbezieht, liegt im Ermessen des Künstlers. Dabei werden die Basisformen in einem einzigen Ton und alle anderen Bildteile in demselben Ton, aber in verschiedenen Farbverläufen erstellt, wobei die so genannten lokalen Farben entstehen.

Mit dieser auch als Transparentmalerei bezeichneten Technik wird mit hochverdünnten Acryllacken malt. In der Glasurmalerei wird immer von Licht zu Schatten malt. Hier wird mit pastösen Acryllacken gestrichen, anstelle von Pinselspachtel und Malmessern. In der Granulationstechnik ist bei Acrylgemälden der Untergrund von besonderer Wichtigkeit.

Dies geschieht mit Gels, Kleistern, sehr pastösen Acryllacken oder mit Acryllacken und Grundierungen gemischt mit Sanden. Danach werden die unverdünnten Acryllacke in dünne Schichten und ohne Andruck aufgetragen, so dass die Acryllacke nur an den erhöhten Bereichen haften und durchbrochene Striche erzeugen. Acryllacke sind auch für Airbrushes geeignet.

Acryllacke werden oft als Grundanstrich für Ölmalereien verwendet. Denn Acryllacke sind wesentlich trockener als Öllacke, so dass sich die Wartezeiten bis zum Beginn der Ölmalerei erheblich verkürzen. Es ist jedoch darauf zu achten, dass die Unterschicht komplett trocknet, da Acryl- und Ölfarbe nicht mischbar sind.

Mehr zum Thema