Marauder Robbe

Marodeur-Siegel

Nach dem ich meine Motoryacht Marauder of robbe in einem Schuss geistiger Verwirrung zerstört habe. Guten Tag, ich habe einen alten Seehund-Marodeur von einem Bekannten. Die ersten Bilder meiner Marodeure. Die Bauphase ist bis auf ein paar Kleinigkeiten abgeschlossen. Im Moment wartet das Boot auf den neuen BL-Antrieb.

Ich habe einen alten Liebling, einen Marauder von Robbe. Ich nehme an, es ist der ältere Marodeur von Robbe.

Marodeur -- Motorjacht von robbe aus den ersten Achtzigern

Dies musste leicht sein! Ich denke, es war nicht anders als vor etwa einem Jahr (ich glaube, es war in den Ebay-Anzeigen). Um Sie in Stimmung zu bringen, ein Foto des Originals: Bildquelle: Code:http://homepage.ntlworld.com/andy. hayward/...und aus dem robbe-Katalog von 1982: Bislang eingesammelt: Ingredienzen: Die Antriebsmaschine: Wieder einmal hat meine Größenwahn der Motorisierung in Gestalt eines robbe Keller-Motors Typ K240/5 hart getroffen: Um dieses Ungetüm während der Autofahrt in erträglicher Temperatur zu erhalten, wird eine Wasserkühlanlage eingesetzt: Und wie bekomme ich die Kühlung so nahe wie möglich an den Kfz.

Baßscho! in Gestalt einer kleinen aber feinen Zapfsäule. Exakt, ich traue mich und gebe meinem Marodeur diesen schönen Antrieb (wenn die Modellbau-Kasse und der Bundesfinanzminister es zulassen würden in diesem Fall also: Code:http://www.marinetic-yachtmodell. de/shop/antrieb-lenkung/jet-antrieb/Man(n) und Frauen dürfen so angespannt sein.... Der T-Rex 550 schrieb: "Basti hat Recht, aber es lohnt sich immer!

John-H. schrieb: Aber dann auch noch mit rückwärts! Besonders von der vollen Geschwindigkeit die Klappe(n) hinunter..............huiii, und die Schnauze geht ab...... Die rc-radi schrieb: Vor allem aus vollem Tempo die Klappe(n) hinunter..............huiii, und die Schnauze geht unter...

Restaurierung/Rekonstruktion eines Robbe Marauder - Jachten

Ich habe einen alten Robben-Marodeur von einem Freund. Der beinahe vollständig demontierte und in recht gutem Zustande. Ich freue mich, wenn ich etwas brauche, was sicher der Fall ist. Also ganz neue auch nicht Motoren und Elektroniken sind teilmontiert. Der erste Besitzer blieb im Aufbau stecken und der Marodeur war noch nie auf dem Meer.

Bei gezeigtem Stand würde ich den Flugzeugrumpf zunächst sorgfältig ausbauen, d.h. alles SEHR sorgfältig ausbauen. hobby-lobby-modellbau.com/onli....tar-Max-II---12-Volt.html mit 18V. Das Rudergestänge muss ebenfalls verbessert werden. Ja, der Antrieb wird auf jeden Falle herauskommen, was für ein Triebwerk ich noch nicht kenne. Auch die, mit der der Schiffsrumpf noch nie zuvor etwas zu tun hatte, ist wahr.

Zum Rudergestänge: Wenn es sich nur um eine provisorische Versorgung handelt, werden früher oder später Gewindestäbe oder ähnliches verwendet. Die MS-Alpha schrieb: Ja, der Antrieb wird definitiv herauskommen, was für ein Antrieb kommt, weiß ich noch nicht. Auch die, mit der der Schiffsrumpf noch nie zuvor etwas zu tun hatte, ist wahr.

Zum Rudergestänge: Wenn es sich nur um eine provisorische Versorgung handelt, werden früher oder später Gewindestäbe oder ähnliches verwendet. Die Kondition Ihrer Marodeure ist wirklich gut! Schaut hier habe ich auch einen komplett eingebauten Robbe Marauder herumliegen.... Wahrscheinlich werde ich sie mit zwei 600ern fahren. Außerdem habe ich einen komplett eingebauten Robbe Marauder herumliegen.... Wahrscheinlich werde ich sie mit zwei 600ern fahren.

Wie auch immer, ich denke nicht, dass es richtig ist, einen Marodeur zu vögeln. Ich weiß, aber ein Triebwerk genügt fürs Erste. Jetzt habe ich die Abfraprämie mit freundschaftlicher Hilfe vom Weisenburgischen Teil der Gastfamilie bekommen, aber in diesem Falle ist die Praemie nicht Gold, sondern Beruf.

Auch interessant

Mehr zum Thema