Moderne Kunst Bilder Selber machen

Gemälde der modernen Kunst machen es selbst

Beauty- und Modetrends, Rezepte, DIY-Projekte, moderne Kunst und mehr. Egal, ob es nicht viel einfacher oder vielleicht sogar schwieriger ist, als realistische Kunst zu machen. Verschieben Sie die Leinwand, ohne sich Gedanken über das von Ihnen erstellte Bild zu machen. Mach dir selbst ein Bild! Love Romantic | Wandgemälde Acrylmalerei moderne Kunst einteilig mit Rahmen.

Anweisungen Struktur Einfügen von Bildern

Mit Hilfe von Strukturpasten lassen sich ganz leicht sehr schöne, moderne Acrylgemälde herstellen. Diese wird mit handelsüblicher Acryllackierung gemischt und erlaubt dann einen reichen, pastösen Farbauftrag. Ist hier eine Anweisung für moderne Bilder mit Strukturpaste: Die Anweisung verweist auf ein vorwiegend in schwarz und hellgrau gearbeitetes Motiv.

Dazu werden Acryl-Lacke in Schwarz und Lichtgrau sowie Strukturpasten in Weiss gebraucht. In einem ersten Arbeitsgang wird die Innenseite des Bildgrundes lichtgrau gestrichen. Hierzu wird ein wenig Lack mit einem Bürstchen aufgetragen und die überflüssige Lackschicht vor dem Auftragen entfernt. Der Außenrand des Untergrundes ist schwarz und opak lackiert.

Jetzt die Struktur-Paste auftragen. Zu diesem Zweck wird ein vertikaler Strich gebildet, der durch die Mitte des gesamten Bildes läuft. Anschaulicher wird das Foto, wenn am Unterrand eine neue Modelliermasse aufgebracht wird, die mit einem Spatel zu einem Halbrund oder einer anderen simplen Gestalt gespannt wird. Wenn Sie möchten, können Sie weitere Wirkungen erzielen, indem Sie z. B. rotes Licht als Farbspritzer auf das Foto sprühen.

Nach einer Trocknungszeit von ca. einem Tag wird die Strukturmasse aushärten. Es gibt neben der Spateltechnik weitere Anwendungsmöglichkeiten, um die Strukturmasse auf dem Foto zu verbreiten und zu formen. Bei der Behandlung der aufgetragenen Masse mit einer Bürste oder einer Schablonenbürste ergibt sich eine Feinstruktur.

Fransenähnliche Motive, die an einen Flokati-Teppich denken lassen, werden erzeugt, wenn der Malerspachtel leicht in die angefeuchtete Masse gepresst und dann ruckweise nach oben geschoben wird. Zusätzlich kann ein Spritzbeutel aus der KÃ?che mit Kleister gefÃ?llt und verschiedene Motive und Striche durch verschiedene DÃ?sen aufgetragen werden. Bei einfachen Strichen oder reliefartigen Schriftzügen reicht auch ein schlichter Tiefkühlbeutel, der mit Kleister gefüllt ist und in dem eine kleine Kante als Sprühöffnung abtrennt.

Acryllacke - Malerei und Eigenbau

Acrylfarben haben sich in der Malerei in atemberaubender Geschwindigkeit etabliert. Acrylgemälde auf Segeltuch ist heute bei Künstlern ein dominanter Malstil. Der Lack gegenüber bringt der Ölfarbe die entscheidenden Vorteile: Acryllacke trocknen rasch, sind wasserlöslich, können mit verschiedenen Hilfsstoffen wie Acrylpasten und Gels angereichert werden und können auch wie Aquarellfarben verarbeitet werden unter dünnflüssig

Wer mit diesem dünnflüssig Bilder wie Pasteos zu verarbeitende Farbtöne bemalen möchte, hat die Möglichkeit, ab Werk feinste Künstlerfarben Fläschchen und Röhrchen zu benutzen, oder mit Farbpigmenten und einem Binder aus selbstgemachten Reinacrylfarben. In Betrieben in Röhrchen oder Fläschchen gefertigte Acryllacke können unmittelbar verwendet werden, sie sind extrem reichhaltig und haben meist sehr feinste Farbpigmente als Basis.

Starke verdünnt Diese Farbtöne sind jedoch nicht wischfest häufig, daher ist ein Hinzufügen von reinem Acryl oder anderen Bindemitteln wie z.B. Weißleim zu empfehlen. Populär ist auch der Hinzufügung von Eiweiß oder ganzen Eier, das macht die Färbung sämig, sie lässt leicht malen, und nach dem Trocknen eine Samtunterlage Oberfläche.

Allerdings sollte die mit Eizellen oder Proteinen verbundene Acryllackierung so schnell wie möglich aufgebraucht werden, da sonst ein starker Geruch entsteht. Worauf muss ich beim Malen von Bildern mit Acryllacken achten? Der Acrylbinder in der Lacksubstanz ist milchig-weiß und wird erst beim Austrocknen durchsichtig. Deshalb verdunkeln sich während des Trocknungsprozesses die Acryllacke auf dem Untergrund.

Anders als Ölfarbe hat Acryllack fast keinen Duft. Der Trocknungszeitraum der Lackierung ist im Wesentlichen kürzer wie bei Ölfarben. Der Lack kann mit Pinsel, Spachtel oder Farbmesser pastös auf die Bilder aufgebracht werden, aber auch sehr kräftig unter verdünnt. Durch Zugabe von Verdickern kann der Lackkörper zu verstärkt werden, so dass Sie Acryllacke auch in kräftigen Lagen ohne Rissbildung lackieren können.

Die Acryllacke können mit Strukturmassen und Effektgels anreichert werden. Mit diesen Effekten können Sie verschiedene Strukturierungen erstellen und mit Tools im Status ausgehärteten nachbearbeiten. Machen Sie selbst Acryllacke. Farben, die Sie selbst aus Farbpigmenten und Acryl als Binder produzieren, sollten vorab vorbereitet werden. Nützlich ist es, wenn Sie die Farbpigmente zunächst mit klarem, dumpfem Haar und besprühen einwirken und anschließend die Farbpigmente mit dem Binder einreiben.

Tip: Acrylfarben sind sehr rasch haptisch trocken und wischen, aber wenn der Trocknungsprozess mit dieser Lackierung nie ganz beendet ist, sollten Acrylfarben mit Malflächen nicht übereinander gelegt werden, da sie nach einiger Zeit zwangsläufig anhaften. Hinweis: Acrylgemälde auf Segeltuch sollten nicht sehr straff auf den Rahmen gespannt werden, Sie können das Segeltuch nachziehen.

Das auf dem Spannrahmen sehr eng gespanntes Segeltuch gibt während des Lackiervorgangs merklich nach. Acrylmalanleitung - Gebrauchsanweisung, nach der Acrylmalereien handwerklich gereinigt werden können. Acrylmaltipps - Tips und Kniffe für Gemälde mit Acrylfarbe. Acrylgemälde Motiv - besonders leicht zu malende Bilder in Akryltechnik. Acrylgemälde - Was mit der Acryl-Technik möglich ist: Einbettmassen für Mischtechnik etc.

Auch interessant

Mehr zum Thema