Münzen 25 Euro

Kursmünzen 25 Euro

Der Anlass ist der 25. Jahrestag der Wiedervereinigung. Das Silber-Niob ist der Star unseres Münzsortiments. Ein Höhepunkt war die Ausgabe der ersten deutschen 25-Euro-Münze. Die Münze wurde zum 25.

Jahrestag der ersten 25-Euro-Münze Deutschlands im Jahr 2015 anlässlich des 25-jährigen Bestehens der deutschen Einheit ausgegeben. Mit der Münze wird an die Wiedervereinigung Deutschlands erinnert, die 2015 25 Jahre alt wird.

Seeadler und das Brandenburger Tor der Stadt

Auch die erste 25 Euro Kursmünze aus reinem Feinsilber ist ein absolutes Neuigkeit. Die Silbermünze hat eine Reinheit von 999/1000 Die Sondermünze hat ein Gewicht von 18 g und einen Durchmesser von 32,5 mm. Die neue Euromünze soll sowohl Sammlerstück als auch Zahlungsmittel sein. Erhältlich ist die MÃ?nze in zwei Versionen: die Standardversion "Stempelglanz" und die anspruchsvollere Sonderversion "Spiegelglanz".

Die Gedenkmünzen können ab Donnerstag, den 01. 10. 2015, in allen Geschäftsstellen der Bundesbank zum Nennwert von 25 Euro erworben werden - allerdings nur in der Variante "Stempelglanz". Auch normale Münzen werden in dieser Qualität hergestellt. "Diese Münzen können alle Geschäftsbanken, Spar- und Genossenschaftsbanken bei der Bundesbank bestellen", sagt Jacqueline Bessé vom Bundesamt für Zentralversorgung und offenes Vermögen in Berlin.

Das Bundesfinanzministerium hat 2,25 Mio. "Stempelglanz" gestempelt. "Interessierte Kollektoren sollten nicht über deutliche Wertsteigerungen spekulieren", so der Bundesverband Deutsche Kreditinstitute. Die Aufführung der zehn Euro-Gedenkmünzen in der Münzqualität "Prägeglanz". In der Ausführung "Hochglanz" ist der Münzstempel aufpoliert.

Da die Produktion etwas aufwendiger ist, liegen auch die Verkaufspreise über dem Nennwert. Die Münzen kosten 39,90 Euro inklusive Versand. Doch die Gesamtauflage von 250.000 Münzen ist bereits vollständig durchverkauft. Der VfS wird die Hochglanzmünze nach eigenen Aussagen erst nach der Jahresmitte 2015 einliefern. Die Münzstätte, in der das Silberstück produziert wurde, ist durch das Prägezeichen gekennzeichnet.

Gemäß dem Recht, Münzen in der Eurozone zu prägen, sind Spezialmünzen nur offizielle Zahlungsmittel in dem Staat, aus dem sie ausgegeben wurden. Die 25-Euro-Münze kann von Sammlern in der Box in der Münzqualität "Stempelglanz" eingeworfen werden. Dies zeigen die Erfahrungen mit Wertsteigerungen der bereits seit mehreren Jahren auf dem Handel befindlichen 10-Euro-Spezialmünzen. Die 10-Euro-Münzen werden nur noch zu einem Preis verkauft, der leicht über ihrem Nennwert liegt.

Die 25-Euro-Münze erscheint daher als Investition ungeeignet. Mit 250.000 gestempelten Kopien sollten Liebhaber nicht zu sehr auf weitere Wertsteigerungen drängen. Deshalb muss jeder Kollege selbst bestimmen, wie viel er für dieses kostbare Stück ausgeben will.

Auch interessant

Mehr zum Thema