Museum Zeitgenössische Kunst Berlin

Zeitgenössische Kunst Berlin

Besichtigung der Berliner Museen für zeitgenössische Kunst. Im Erdgeschoss reicht das Sonderausstellungsprogramm von der Klassischen Moderne bis zur zeitgenössischen Kunst in Berlin, in Berlin bekommt die Kunst der Moderne noch ihren Neubau. Naturkundemuseum Foto: F. Anthea Schaap. Zeitgenössische Kunst von Marit Blossey im Hamburger Bahnhof.

Berliner Stadtmuseen

Erleben Sie die weltbekannte Pracht der Neuen Museumsbüste der Neufundländer und erleben Sie eine Reise durch die wichtigen Zeiten der Menschheit. Mit dem Altem Museum geht es zurück in die Zeit der Vorzeit. Bestaunen Sie auf der Museumsinsel Berlin die faszinierenden Kunstwerke der antiken Römer und Griechen. Lassen Sie sich verzaubern. Sie werden in der Berliner Altes Nationalmuseum Werke französischer Künstler wie Édouard Manet und bedeutender Malereien der deutschsprachigen Literatur vorfinden.

Im Jüdischen Museum Berlin kommen Sie der deutsch-jüdischen Vergangenheit ein Stück weit nach. Gegenwartskunst hinter einer Renaissance-Fassade: erlebe Wechselausstellungen von Weltrang im Martin-Gropius-Bau. Das Naturkundemuseum bietet Ihnen und Ihren Kinder die Möglichkeit, in die Saurierwelt einzutauchen. Entdecke weiter über eine Millionen Exemplare der Zoologie. Mit dem Deutschen Technik-Museum geht es auf eine Zeitreise:

Sie erhellt die Blicke ihrer Gäste mit geschichtsträchtigen Maschinen, Booten und Bahnen. Der Museum im Hamburger Hauptbahnhof ist das Herzstück der zeitgenössischen Kunst in Berlin. In der Berlinischen Galerie werden Werke der Moderne gezeigt, die seit 1870 in Berlin entstanden sind, von Bottticelli über Rembrandt bis Dürer: In der Berlin Edelsteingalerie sind Werke der europ.

Wir brauchen keinen weiteren Helden.

Unter dem Motto "We don't need another hero" sieht sich die zehnte Berlinale für zeitgenössische Kunst als Gesprächspartner von Künstlern und anderen Mitwirkenden. Sie thematisieren die andauernden Befürchtungen und Befürchtungen unserer Zeit - Befürchtungen, die sich mit der Vernachlässigung von komplexen subjektiven Gegebenheiten multiplizieren - und reflektieren und agieren in ihrer Konfrontation über den künstlerischen Kontext hinaus.

"Wir brauchen keinen anderen Helden" wird von Gabi Ngcobo und einem Kuratorenteam von Nomaduma Rosa Masilela, Serubiri Moses, Thiago de Paula Souza und Yvette Mutumba betreut.

Spanne>geschnittene Mengen. Gegenwärtige Kunst und Tradition>

Auch interessant

Mehr zum Thema