öffentliche Versteigerung

Versteigerung

Der Versteigerungsvorgang kann z.B. aufgrund eines Pfandrechts erfolgen (Pfandauktion). Viele Beispiele für übersetzte Sätze mit "öffentliche Versteigerung" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für englische Übersetzungen. Dies geschieht in der Regel durch öffentliche Versteigerung und seltener durch privaten Verkauf.

Öffentliche Versteigerung im Inkassoverfahren ist immer eine Zwangsversteigerung: ein Begriff. Anträge für eine freiwillige öffentliche Versteigerung sind an die Auktionsstelle lic.iur. Othmar Gabriel.

814 ZPO öffentliche Versteigerung

Neu hinzugekommen ist die Suchfunktion: (1) Die gepfändeten Dinge sollen vom Amtsgericht öffentlich versteigert werden; Schätze sollen vor der Versteigerung durch eine abzuschätzen stattfinden. Die Auktionsplattform, die Auktionsplattform, die Aufnahme und der Ausschluß von der Auktion; soweit die Aufnahme zur Auktion oder der Ausschluß von einer Auktion eine den die Person betrifft, soll spätestens ab dem 1. Januar 2013 auch die Nutzung des elektronischen Identitätsnachweises (§ 18 des Ausweisgesetzes) zu diesem Zweck ermöglicht werden.

Auktionsbeginn, -ende und -ende, -ende und -ende, die Auktionsbedingungen und andere Rechtsfolgen der Auktion einschließlich der Weisung der Beteiligten über Gewährleistungsausschluss gemäß Â 806, § 6. die vor ihrer Veröffentlichung erfolgende Anonymisierung der Informationen über den Schuldner und die Möglichkeit der Anonymisierung der Daten der Bieter, 7. das weitere zu beachtende besondere Verfahren.

Öffentliche Versteigerung

Freiwillig durchgefÃ?hrte öffentliche Versteigerung und Versteigerung bedürfen auf der Grundlage von  223 des ZGB. Davon ausgeschlossen sind die Versteigerung von staatlichen Behörden und die Versteigerung von Kommunen und Körperschaften des öffentlichen Rechts über der Erlös der Gemeinde oder Korporationsgüter, die jährliche Nutzung, die Vermietung der gemeinschaftlichen Zuchtwaren.

Dies gilt auch nicht für Auktionen, die nur einem gewissen Kreis von Personen offen stehen, wie zum Beispiel: Bei der freiwilligen Versteigerung handelt es sich um durchzuführen: unter der Führung und Verantwortlichkeit des Gemeindevertreters, unter der Führung und Verantwortlichkeit einer privaten Person (Aktionator) und unter Beteiligung des Gemeindevertreters. Bei der freiwilligen Tier- und Fahrzeugauktion handelt es sich naturgemäß um eine Mischauktion.

Das örtliche Zuständigkeit der Gemeindenammanns bei der freiwillig stattfindenden Versteigerung resultiert aus der Regelung des Obergerichts über das durch freiwillig stattfindende öffentliche Versteigerungsverfahren (siehe unten) und ist wie nachstehend aufgeführt geregelt: Durchführung durch den Gemeinderat: Durchführung durch den Auktionator: für Auf freiwillige und auch Auktionen finden die allgemeinen Regelungen des OGV, Stand: Auktionsrecht ( "Art. 229 - 236") Anwendung. Das Verfahrensprinzip für diese freiwilligen öffentlichen Versteigerungen und die Versteigerung der Gegenstände ergab sich aus der Rechtsprechung des Obergerichts über.

Auch interessant

Mehr zum Thema