Onlineshop für Fotografen

Webshop für Fotografen

Umfangreicher Test von StorePhoto, dem Webshop-System für Fotografen, die ihre eigenen Bilder und Dienstleistungen verkaufen wollen. Die Fotografen haben die Möglichkeit, einen eigenen Webshop einzurichten. Hier finden Sie den besten Fotografen in Ihrer Stadt. Webshop zur Erstellung von Bestelllisten (zur Weiterverarbeitung durch Ihr eigenes Fachlabor). Die Fotografen benötigen heute einfache und schnelle Online-Tools, um ihre Bilder zu vermarkten.

Das Online-Angebot für Fotografen und Studios: Portraitbox

Porträtbox, der Online-Shop für Fotografen, ist jetzt in der Variante 8 mit vielen neuen Funktionalitäten und integriertem Lightroom-Anschluss erhältlich. Höhepunkte der neuen Porträtbox für Profifotografen und -studios, mit der Fotoprofis ihren Kundinnen und Kunden eine Bildauswahl im Internet bieten können, sind eine optimale Bedienbarkeit und eine besonders attraktive Darstellung der Bilder.

Dank erweiterter Upload-Funktionen inklusive Lightroom-Anbindung unterstützt porträtbox auch Fotografen in ihren Arbeitsabläufen optimal und zeitsparend. Der erfolgreiche Fotoverkauf hängt nicht zuletzt von einer gelungenen Präsentation der Bilder ab. Mit der neuen Porträtbox 8 wurde das Front-End des Ladens neu gestaltet, um die Bilder noch besser in Szene zu setzen.

Beispielsweise können unsere Gäste durch ein bildschirmfüllendes Willkommensbild aus ihrem eigenen Bildbestand begrüßt werden. Zur Erleichterung der Orientierung können nun mehrere Lightboxen in der Porträtbox verwendet und die gewünschten Fotos leichter ausgewählt und bestellt werden. Im Großen und Ganzen ist die Handhabung noch komfortabler und selbsterklärend.

Variante 8 ermöglicht das Hochladen von Bildern aus Adobe Lightroom oder per FTP. Mit dem eigens dafür entwickelten Plug-in können auch in Lightroom die eingehenden Fotoaufträge und Kundenselektionen ausgefiltert werden. Dadurch orientieren sich die porträtbox stark an den Arbeitsabläufen von Profifotografen und -studios und helfen, den Zeit- und Arbeitsaufwand für das Hochladen von Bildern so niedrig wie möglich zu gestalten.

Selbst in der neuen Variante 8 bleiben wir der konsistenten Ausrichtung verpflichtet, dass bei der Bildbestellung keine Kommissionen anfallen. Die Fotografen können ihr gewünschtes Fotolabor völlig eigenständig auswählen oder eines der eingebauten Fotolabors PixelfotoExpress, DPL und xPressLAB verwenden. porträtbox wird vom Provider als Dienstleistung betrieben.

Kostenloser Online-Shop für Fotografen | c't Photography

Die Fotografen können nun das Pictrs Shop-System ohne Monatsgebühr benutzen. Für Ihre Bilder steht dann 250 MB verfügbar. Dazu mehr: Pictrs ist ein Online-Shop-System, über das Fotografen ihre Bilder vertreiben können. Von nun an gibt es auch einen kostenlosen Preis. Sie ist auf einen maximalen Speicherplatzbedarf von 250 Megabytes beschränkt.

Fotografen, die Neueinsteiger sind, entfallen damit die Hürden einer Monatsgrundgebühr. Die Pictrs Mannschaft bietet auch den Preis "Professional" an. Im Grundpreis von zehn Euros sind bereits zehn Gigabytes Speicherkapazität inbegriffen. Jeder weitere GB kosten weitere 40 Cents. Fotografen erhalten mit dem "Ultimate"-Tarif unbegrenzt viel Stauraum und bezahlen dafür fast 70 EUR im Monat. Der Preis ist nicht zu hoch.

Darüber hinaus können Fotografen das Shopsystem von Pictrs in ihre bestehende Webseite integrieren. Hinzu kommt die Kommission von Pictrs, die derzeit bei 20, also 20 prozentig ist. Er basiert ausschließlich auf den Einnahmen des Fotografen, wird aber nicht davon in Abzug gebracht. Wenn er damit einen einzigen Dollar verdient, berechnet Pictrs eine Kommission von 20 Cents.

So wird das fertig gestellte Foto-Produkt für zusammen 1,35 EUR im Laden verkauft.

Mehr zum Thema