Pfandhaus Versteigerung Online

Leihhaus-Auktion Online

Nicht eingelöste Pfänder werden - wie gesetzlich vorgeschrieben - regelmäßig an den Meistbietenden versteigert. Trotz unglaublich niedriger Preise gibt es in unserer Auktion keinen Käufer für verschiedene Pfandgegenstände. Ein Online-Pfandleiher beispielsweise bietet solche Alternativen an. Kaufen Sie wertvollen Schmuck und Uhren auf unseren monatlichen Pfandauktionen. Zur Online Streitbeilegung hat die EU-Kommission eine Internetplattform (sog.

"OS-Plattform") geschaffen.

Versteigerungen

Die uneingelösten Pfandgegenstände werden - wie gesetzlich vorgesehen - regelmässig an den Meistbietenden ersteigert. Für Schatzsucher, Juweliere, Uhren oder andere Wertsachen eine wunderschöne Möglichkeit, zu einem besonders attraktiven Kurs zu kaufen und die spezielle Stimmung einer Versteigerung hautnah zu erfahren. Kommen Sie zu uns in unsere Geschäftsräume in den Räumen in Altengraben - eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Auktionstermin ist jeden Montag und beginnt um 18.00 Uhr in unserem Büro in Koblenz, 56068 Auktionen. Eine Vorbesichtigung der Auktionsobjekte ist am Vorabend von 10.00 - 16.00 Uhr und am Auktionstag von 09.00 - 17.00 Uhr möglich.

Auktion von nicht eingelösten Bauern

Trotz extrem günstiger Preisgestaltung gibt es in unserer Auktion keinen Nachfrager. In den Tagen nach der Auktion in unseren Räumen in Darmstadt, Adelungstraße 23, werden diese wieder angeboten! Hier werden Sie ab donnerstags, dem 31. Mai, die wichtigsten Objekte der Auktion sehen. Wir bitten um Verständniss, dass wir aufgrund dieser Selektion nur einen ungefähren Einblick in die gesamte Auktion geben können.

Erst der Auktionsbesuch am 31. August 2018 öffnet ihnen das ganze Auktionsangebot. Besuchszeit ist von 16.00 bis 18.00 Uhr. Erst während der Kontrollzeit können Sie alles über die verpfändeten Gegenstände nachlesen. Die Auktion beginnt um 18 Uhr. Bei der Auktion werden die verpfändeten Gegenstände nur kurz vorgestellt und mittels eines Projektors ersteigert.

Gern erwarten wir Ihren Messebesuch! Die Einsichtnahme in die verpfändeten Gegenstände ist nur am Auktionstag zwischen 16.00 und 18.00 Uhr möglich! Es wird dringend empfohlen, diese Kontrollzeit zu verwenden, da ein Pfandhaus im Zusammenhang mit der Ausübung seines Pfandrechtes keine Garantieverpflichtung hat! D. h.: Der Kunde erhält die Kaution "gekauft wie gesehen" in der Auktion, d. h.: Es gibt KEINE Möglichkeit der Rückgabe oder des Umtauschs!

Selbstverständlich sind alle Pfandleiher bemüht, das Pfand so präzise wie möglich zu kontrollieren, aber "nur" Menschen sind in der Pfandleihe tätig. Während des Besuchs können alle möglichen Informationen angefordert werden. Alles, was wir über ein Versprechen wissen, werden wir ehrlich aussprechen. Deshalb noch einmal unser Tipp: Benutzen Sie die Besuchszeit unbedingt!

Die Auktionen werden von unserem öffentlichen und beeidigten Auktionator Keuchel geleitet. Keuchel hat im Laufe seiner Laufbahn für viele Pfandhäuser Auktionen durchführt.

Auch interessant

Mehr zum Thema