Picasso Bilder Kaufen

Kaufen Sie Picasso Bilder

Kaufen Sie preiswerte, hochwertige Kunstdrucke von Pablo Picasso im Kunst für Alle Online-Shop. Eine Ausstellung im Iran Bilder für eine neue Zeit. Das Gemälde, das Picasso zu Lebzeiten nie verkauft hat! Wenn Sie Kunstschnäppchen machen wollen, laufen Sie fast immer Gefahr, großen Mist zu kaufen. "Wir, die jungen Redakteure, waren fest davon überzeugt, dass die Stadt die Bilder kaufen musste.

Picasso Pablo

Der Pablo Picasso ist einer der wichtigsten Künstler des zwanzigsten Jahrtausends. Zu seinem Oeuvre gehören knapp 50.000 Gemälde, Graphiken und Illustrationen, aber auch Kollagen, Skulpturen und Keramik. In Málaga wurde Pablo Picasso am  25. Okt. 1881 als erster Kind des Kunstpädagogen José Ruiz Blasco und seiner Ehefrau María Picasso López getragen.

Mit 14 Jahren besucht Picasso die Kunsthochschule in Barcelona und arbeitet um 1899 als Zeichner für Tageszeitungen. Ab 1901 brachte Picasso nach mehrmaligem Wechsel sein künstlerisches Selbstvertrauen voll zum Tragen in seiner eigenen Handschrift ("Picasso"). Seine schöpferischen Arbeiten von 1901 bis 1905 werden in der Regel unter dem Namen "Blaue Periode" zusammengefaßt, die durch die sogenannte "Rosa Periode" ersetzt wurde.

Auch heute noch ist dieses in seinen Anfängen sehr umstrittene Bild eines der Hauptwerke des Künstlers. Damit setzt Picasso auf die klassische Bildkomposition. Er befasste sich im Vorhinein mit unterschiedlichen Kunststilen und Modellen anderer Kunstschaffender. Mit Georges Braque, dessen Werke seinem eigenen Stil erstaunlich ähneln, findet Picasso einen spirituellen Begleiter, mit dem er den Stil des "Kubismus" zusammen schafft.

Von 1908 bis 1916 hatte diese Periode einen entscheidenden Einfluss auf Picassos Malstil. Nach der Abkehr von den Kubaisten wendet sich Picasso 1924 dem surrealistischen Stil zu. Picasso wurde in Spanien geboren und beschäftigt sich seit seiner Kindheit mit dem Kampf gegen den Stier, der 1928 seinen Weg in seine Werke gefunden hat. Picasso, der auch für seine vielen außerfamiliären Liebesaffären bekannt war, hatte drei weitere Töchter mit der Photographin Dora Maar und zwei weitere mit der Künstlerin Francoise Gilot.

1937 entwirft Picasso das grossformatige Antikriegsbild "Guernica" für den Spanienpavillon auf der Internationalen Ausstellung in Paris. Picasso widmete sich ab der Hälfte der 40er Jahre nicht nur der Kunst, sondern auch zwei weiteren Gattungen der Kunst, der Lithografie und der Keramiker. Im Jahr 1952 beginnt Picasso mit den politischen Wandgemälden "Der Krieg" und "Frieden", und auch er und Henri Matisse unterzeichnen einen Aufruf zum Friedens.

Picasso stirbt am 8. April 1973 hier in Mougins.

Mehr zum Thema