Portrait Aquarell

Bildnis Aquarell

Die Möglichkeiten, ein Porträt zu zeichnen, sind vielfältig. Im neuen Buch wird Portrait in Aquarell vorgestellt, eine der schwierigsten Techniken. Bildnisse sind mein Hauptthema in der Aquarellmalerei. In der Galerie finden Sie großformatige Aquarelle zum Durchblättern. Das Malmaterial ist wichtig für ein Aquarellporträt.

Wie man ein Aquarellporträt malt - Doro Kaisers

Ich stolperte bei Interesse gelegentlich über wunderschöne Wasserfarben. Für alle, die diese Malweise probieren wollen, um ein solches Portrait zu machen, stelle ich schrittweise meinen Weg vor. Genug, wenn man Oberflächen einfärben kann. Vorraussetzung für ein solches Image ist ein Photo auf Ihrem Computer, das Sie als Kopiervorlage verwenden möchten.

Sie sollte die gleiche Grösse wie Ihr zukünftiges Image haben. Öffnen Sie das Photo in Photoshop (glücklicherweise war es zu Beginn des neuen Geschäftsjahres als kostenloser Download verfügbar). Vervielfältigt diese Schicht und geht über die Menuleiste zu Image > Adjust > Tone correction. Dadurch wird Ihr Image in Schwarzweiß umgerechnet.

Spielen Sie mit dem Regler herum und sehen Sie, wie Ihnen das einfache Foto am besten gefällt. Danach haben Sie Ihre Schablone vorrätig. Malen Sie mit einem sanften Stift grosszügig die Rückseiten Ihres Gesichts. Legen Sie dieses Tuch (mit der bemalten Fläche nach unten) auf ein Wasserfarbenpapier.

Verwenden Sie einen Druckkugelschreiber, um alle schwarze Bereiche zu umgehen. Wenn Sie das Bild abnehmen, sollten Sie es als Konturzeichnung auf Ihrem Aquarell-Papier wiedererkennen. Der nächste Arbeitsschritt erfordert eine sichere und präzise Handhabung. Weil Sie nun alle Oberflächen, die auf Ihrem Gesicht weiss sind, mit Kratzkrepp bedecken müssen (hier finden Sie einige zur Auswahl).

Danach müssen Sie diese Lage gut abtrocknen. Jetzt kommt der hübscheste Teil, weil man das ganze Foto mit Aquarellen ausmalen kann (z.B. diese hier). Das Kratzkrepp stellt sicher, dass die Lackierung nur an den Bereichen zu sehen ist, an denen sie nicht aufgesetzt wurde.

Der Moment der Wahrheit: Reiben Sie Ihren Zeigefinger über das Foto und entfernen Sie die ganze Lage Crêpe. Jetzt sollte Ihr Foto bereitstehen. Ein solches Portrait ist eine wundervolle Gedächtnisstütze und ein großartiges Mitbringsel! Weitere Tips zum Aquarellieren:

Mehr zum Thema