Private Online Fotogalerie

Persönliche Online-Fotogalerie

Deine Alben sind privat, bis du dich entscheidest, sie mit anderen zu teilen. zu den Bildern und durch private Nachrichten in die Community zu integrieren. Im Zeitalter von Digitalkameras und Internet präsentieren viele Menschen ihre privaten Fotos nur noch online. Private Galerien können auch problemlos erstellt werden. Die Online-Speicherung minimiert das Risiko eines Totalverlustes der Fotosammlung.

Freigeben von Bildern - die besten Tipps und Platformen

Ob es sich um Fotografien, Ferienfotos oder Kunstgegenstände handelt - wenn Sie Ihre Aufnahmen mit anderen Menschen austauschen wollen, haben Sie unterschiedliche Möglichkeiten. Das empfehlenswerteste davon sowie Hinweise zum Austausch von Bildern sind in diesem praktischen Tipp zu lesen. Das Facebook-Fotoportal Instagram hat inzwischen über 300 Mio. Benutzer. Sie können Ihre eigenen Motive mit ihnen austauschen, indem Sie sie von Ihrem Handy aufladen.

Sie können Ihre Photos nur für ausgewählte Benutzer freigeben. Sie können auch andere Benutzerbilder anzeigen, verlinken und Kommentare abgeben. Auch besonders talentierte Photographen oder Freunde können Ihnen gerne über neue Aufnahmen nachsehen. Falls Sie Ihre Photos in einer privaten Umgebung freigeben wollen, kann es eine gute Möglichkeit sein, die Drop-Box zu benutzen.

Nicht nur für Bilder, sondern auch für alle anderen Daten ist sie hervorragend geeignet. Derzeit verlassen sich über 400 Mio. Benutzer auf den US-Service. Sie können Ihre Bilder mit Hilfe von Drag & Dropbox auf Ihrem Handy, Tablett oder PC speichern. Die " Dropdown-Liste " bietet Ihnen jedoch nur 2 GB freien Speicherplatz.

ist eine der ersten Fotoplattformen. Derzeit können Sie Ihre Aufnahmen mit ca. 93 Mio. anderen Benutzern auf der Website von Fujitsu Siemens Networks austauschen. Es ist auch möglich, Kommentare abzugeben, zu vergleichen und auszutauschen. Ein weiteres besonderes Feature von Fujitsu ist die Fähigkeit, eine Gruppe zu erstellen. Als weiteren Pluspunkt bietet Ihnen "Flickr" 1 TB Speicherplatz, mit dem Sie Ihre Aufnahmen auch in besonders hohen Auflösungen weitergeben können.

Denken Sie sorgfältig darüber nach, wie offen Sie Ihre Aufnahmen veröffentlichen wollen und suchen Sie sich eine geeignete Fotoplattform aus. Sie sollten sich auch darüber im Klaren sein, dass Ihre Images auch auf vermeintlich geheimen Systemen nicht unbedingt geschützt sind, da auch Hacker sie angreifen können. Berücksichtigen Sie dies immer vor dem Hochladen, da Sie auch nach dem Entfernen von einzelnen Bildern nie wissen können, ob das Foto noch woanders liegt.

Mehr zum Thema