Schöne Gezeichnete Bilder

Wunderschöne gezeichnete Bilder

Das figurenreiche, mit viel Verständnis und Geschmack gemalte und gemalte Bild fehlt jedoch das lebendige Innenleben, es ist zu tot. Die besten Freihandbilder finden, herunterladen und für kommerzielle Zwecke nutzen. Wir lieben speziell gemalte Bilder von Kindern oder Kleinkindern! Gratis Download Vektor von Beautiful Hand gezeichnet Hochzeit wenige Bilder. Handbemalte Bleistiftzeichnungen aus Ihren Fotos.

Artificial Intelligence - Dieser Rechner zeichnet beinahe so gut wie ein Mensch - Digital

Mit der Website turing.deepart. io kann der User prüfen, ob er reale Bilder von computererzeugten abgrenzen kann. Grundlage dafür ist ein von Wissenschaftlern aus Tübingen entwickelter Standard. Aber die bildende Kunst gehört immer noch den Menschen und nicht den mathematischen Formeln - jedenfalls denkt man. Auf der Website turing.deepart. macht dies ein wenig wackelig.

Bei einem Quiz stellt sie von Menschen gemalte und von einem Rechner berechnete Bilder vor. Gefleckte Lampions, deren Glanz sich im regenfeuchten Straßenbelag vor einem Altbau widerspiegelt; ein Segelschiff auf dem Meer unter einer Wolke von grobem Pinselstrich - kann ein Rechner das schaffen?

Diejenigen, die es wagen, sich von den Menschen vom Rechner zu trennen, könnten am Ende des Testes zu einem nüchternen Resultat kommen. Zusammen mit dem Mediacomputer Alexander Ecker und dem Diplomphysiker Matthias Bethge entwickelte er die Rezeptur für die Nachahmung. Der Clou: Sie benutzen vorhandene Grafiken als Vorlagen für ihre Computerarbeiten.

Sie lehrten zunächst ein Computernetzwerk, um den Kunststil zu erkenn. Die mit vielen Abbildungen gespeiste Rechenformel erfasst nach und nach das Erscheinungsbild der Arbeiten, wie Striche, Farbe oder Ränder, kurz: den Malstil. Auf diese Weise kann sie verschiedene andere Bilder in dem von ihr erlernten Style anzeigen (wenn Sie Ihre eigenen Bilder editieren möchten, können Sie dies hier tun).

"Die Menschen sind sehr gut darin, Art und Inhalte eines Fotos separat zu betrachten", sagt Gatys. Bei Computern ist diese Auszeichnung jedoch "eine äußerst diffizile Bildverarbeitungsaufgabe". In vielen Berechnungsschritten trennt der Berechnungsalgorithmus die Information über Style und Content. Sobald dies erreicht ist, können die Forscher den Style eines Bilds über ein anderes stellen.

Eine Aufnahme vom Neckarufer in Tübingen mag den Anschein erwecken, als hätte Vincent van Gogh seine "Sternennacht" darüber gezeichnet, oder sie erinnere an Edvard Munchs berühmte Arbeit "Der Schrei". Auch die computererzeugten Bilder auf der Website wurden nach diesem Grundsatz erstellt. Oftmals fällt es den Menschen nicht leicht, die berechneten Bilder von Arbeiten mit Malerei und Malerei zu trennen.

Er ist eine Form des visuellen Turing-Tests, wie Wissenschaftler die Ausrichtung von artifizieller und humaner Intellektualität nannten. Es ging bei diesem Versuch um Wörter, zum Beispiel in einem Chate. Kann eine Berechnungsformel die Verständigung des Menschen so gut imitieren, dass man die Antwort des Computers nicht von der einer bestimmten Persönlichkeit unterscheidet, hat der Rechner den Versuch durchlaufen.

So unterscheidet die Berechnungsformel nicht zwischen Vorder- und Hintergrundbild. Eigentlich hatten die Wissenschaftler aus Tübingen die Website gar nicht inszeniert. Zwei weitere Wissenschaftler aus Belgien und der Schweiz hatten die Resultate der Arbeitsgruppe in Tübingen miterlebt. Gatys sagte, der Versuch sei "ein Nachmittagshack".

Jetzt wollen die Wissenschaftler dieses Engagement auch wirtschaftlich nutzen: Sie haben ein Unternehmen für den Verkauf hochauflösender Bilder ihrer Computer erstellt. Bisher hat die Rezeptur nur den Style eines Werks auf ein anderes Image umkopiert. "Es stellt sich die Frage, ob die Menschen auch voll und ganz computererzeugte Bilder wollen.

Mehr zum Thema