Schwarz Weiß Fotografie Kaufen

Kaufen Sie Schwarzweiß-Fotografie

Fotos, Illustrationen und Typografie-Poster in Schwarz-Weiß. Schwarz-Weiß-Fotografie erlebt eine Renaissance, obwohl sie nie ganz von der Bildfläche verschwunden ist. Fotos von Schwarz-Weiß-Fotografien: Kaufen Sie online unsere Auswahl an zeitgenössischen Originalen. Bild: Landschaftsfoto mit Rotfilter (Rotfilter bei Amazon* kaufen). Schwarz-Weiß-Fotografie erlebt eine Renaissance, obwohl sie nie ganz von der Bildfläche verschwunden ist.

Fotobuch über Schwarzweißfotografie

Mit dem von mitp herausgegebenen Werk "Schwarz-Weiß-Fotografie" von Anselm F. Wunderer möchten wir uns als Fotograf mit der Schwarz-Weiß-Fotografie vertraut machen. Lässt sich das Werk unsere Vorstellungen verwirklichen? Es ist viereckig und mit 22cm breit und hoch auch sehr groß. Spannend ist, wie hervorragend das Bild- und Textformat präsentiert wird. Ein perfektes Fotobuchformat, könnte man meinen.

Welche Erwartungen haben wir an ein Fotobuch über S/W-Fotografie? Wahrscheinlich werden wir alle eine Menge Information über Schwarz-Weiß-Fotografie und viele wunderschöne Fotos haben. Beides wird in dem vorliegenden Werk auf angenehme Art und Weise wiedergegeben. Ich habe als erfahrener Laien oder Profis viele schwarz-weiße Fotobücher studiert und hätte gerne weitere Auskünfte. Das macht auch dieses Werk.

Auch ich selbst (Peter Roskothen) als erfahrenes Kaninchen in der Schwarz-Weiß-Frage habe viel dazugelernt. Das Wissen um das Buch basiert sicher auf Anselm F. Wunderers Karriere bei Kodak und Leica. Außerdem hat er Erfahrungen als Photograph. Wunderers Arbeit beginnt mit den Attraktionen und der Geschichte der Schwarzweißfotografie.

Die beiden Einführungen sind für gute Schwarzweißfotos von Bedeutung, denn nur wenn ich ein Schwarz-Weiß-Motiv erkennen kann, kann ich es gekonnt ablichten. Daher ist es sinnvoll, dass der Verfasser Abbildungen präsentiert, die in den Farben nicht so gut aussehen wie in Schwarz-Weiß und Grau oder mit einem Farbton.

Anschließend erzählt Wunderer, wie wir schwarz-weiß gedacht haben, welche Themen besonders geeignet sind und welche nicht. Stets bei Ihnen sind gute Beispiele für Fotos, die Ihnen auf Anhieb zeigen, wie diese Form der Fotografie auffällt. Im dritten Teil macht der Photograph etwas für die Gegenwart Ungewöhnliches: Er erzählt die Fotografie mit analogen Materialien.

Zusätzlich zu den fachlichen Erklärungen wird die Monochrom-Fotografie mit dem Handy, der monochromen Leica und anderen Digitalgeräten erklärt. Das Umwandeln von Farbbildern in digitale Schwarzweißbilder mit unterschiedlichen Verfahren und Filterungen erfolgt sehr detailliert. Es gibt immer wieder wirklich wertvolle Hinweise im Bildband, die uns Photographen eine große Erleichterung bei der Bearbeitung von Bildern sind.

Auf welche Weise werden analoge Materialien in Digitalfotos umgewandelt? Mit vielen Illustrationen illustriert Anselm F. Wunderer die Transformation von Scans und Fotografien und beschäftigt sich mit den unterschiedlichsten Lösungsansätzen. Die Autorin würzt auch die alten Bilder mit modernen Bildbearbeitungsprogrammen. Das letzte Buchdrittel zeigt den Abschluss im Schwarz-Weiß-Foto. Aber auch hier sind die Erläuterungen für Einsteiger und Profi-Fotografen sozusagen aufschlussreich.

Wie wir als Leserschaft nun feststellen, hat der Verfasser und Photograph eine abgerundete Sache aus der Aufgabenstellung gemacht. Eine beinahe umfassende Publikation über Schwarz-Weiß-Fotografie. Die Bilder des Verfassers sind beeindruckend in einem wunderschönen Quadratformat reproduziert und auch der Abdruck ist vorzüglich. Es ist sehr detailliert im Inhalt, mit vielen Tips und Kniffen zum Nachdenken und Umsetzen in einfarbig.

Der Bildband von Anselm F. wunderer ist eine gute Idee für alle Amateurfotografen, die das Monochrom lieben oder erkunden wollen. Einkaufshilfe: Dollar oder Zehner? In direktem Gegensatz zu den Arbeiten von Alexander Daco' "Digitaler Schwarzweißfotografie" fehlen Wunderers Bildverarbeitung und Trick für die Transformation. Noch beeindruckender eingenommene Bilder stammen von der Firma selbst, sind aber in dem kleinen Büchlein nicht gut genug dargestellt.

Auch die Farb-Filter sind in der Anleitung von Dr. G. Dacos besser erklärt. Wunderers Fotobuch hat ein größeres quadratisches Darstellungsformat, Inhalt über Analogfotografie und Schwarzweißdruck/Belichtung. Wenn Sie sich wundern, ob Sie dieses oder das von Alexander G. A. geschriebene Stück kaufen sollten, kann ich Ihnen nur empfehlen, beides zu kaufen.

Wenn beide Autorinnen sich zusammengetan hätten, hätten sie ein ausgezeichnetes Werk geschrieben. Mein Tip ist also, beide Titel zu kaufen und die besten Tips aus beiden herauszuholen. Ich empfehle: Kaufen Sie beide Titel in der Printversion, nicht als E-Book.

Auch interessant

Mehr zum Thema