Skulpturen Herstellen

Bildhauerei-Produktion

Wie man Skulpturen herstellt, kann jeder lernen! Sie können mit diesem Führer selbst wunderschöne Skulpturen anfertigen. Das Making-of zeigt den Herstellungsprozess für größere Skulpturen aus Gips und Beton mit einem Innenrahmen aus Draht, Metall und anderen Materialien. Wenn Sie an einer Einzelanfertigung und der Herstellung einer Skulptur interessiert sind, dann sind Sie hier genau richtig. Die Skulptur ist mit Betonmasse nachempfunden.

mw-headline" id="Tipps">Tips

Egal, ob Sie Ihren eigenen Michelangelo kreieren oder Ihre eigenen Skulpturen für Ihre D&D-Session herstellen, Bildhauerei ist ein großes Steckenpferd und eine Fähigkeit zu erfahren, die keine speziellen geerbten Kunstfertigkeiten erfordert. Wie man Skulpturen macht, kann jeder erfahren! Diese Gebrauchsanweisung ist unmittelbar auf die Formgebung von Lehm ausgerichtet, aber die Grundprinzipien können für viele andere Skulpturen angewendet werden.

Achtung: Üben Sie die Technik immer an einer Tonprobe, bevor Sie sie auf die eigentliche Plastik auftragen. Das muss keine gute Skizze sein, aber es muss ein gutes Modell für das sein, was Sie produzieren wollen. Zeichnen Sie die Plastik aus unterschiedlichen Blickwinkeln, um zu verstehen, wie die einzelnen Flächen zusammenkommen, in welcher Größe die einzelnen Teile sein müssen, welche Abmessungen sie haben, etc.

Eine maßstabsgerechte Zeichnung kann sehr nützlich sein. Betrachten Sie die Fassung als das Gerippe der Plastik. Der Beschlag ist deshalb besonders bedeutsam, weil er verhindert, dass die Plastik zu schlank und leicht zu brechen ist. Das Füllmaterial ist ein wenig wie die Muskeln Ihrer Plastik. Das ist sehr gut, weil Sie dadurch Kosten für das Material einsparen und das Eigengewicht Ihrer Skulpturen niedrig halten können (wodurch sie weniger zerbrechlich und leichter zu transportieren sind).

Beginnen Sie mit der Grobform. Beginnen Sie damit, die Gestalt Ihrer Plastik sorgfältig zu bestimmen. Die Ergänzungen bestimmen, wie die großen Teile, die generelle Gestalt der Plastik, betreffen aber die kleinen Teile. Sobald die Basisform vorhanden ist, können Sie beginnen, Materialien abzuziehen oder zu formen.

Bewegen und glätten Sie grössere Teile in ihre Endform und beginnen Sie mit den kleinen Einzelheiten (Winkel der Backenknochen, Knöchel, etc.). Bei den beiden oben erwähnten Schritten werden Sie vor allem Ihre Hand verwenden, es sei denn, Ihre Figur ist sehr schmal. Sie können Umformwerkzeuge verwenden oder bei der Auswahl des Werkzeuges Improvisation.

Schauen Sie sich Ihre Skulpturen an und denken Sie darüber nach, aus welchen unterschiedlichen Werkstoffen das Kunstwerk im wirklichen Leben hergestellt wird (Fleisch, Haare, Stoffe, Steine, Gras, Pelze, etc.). Beginnen Sie, Ihrer Plastik eine Flächenstruktur zu geben, mit besonderen Formgebungswerkzeugen oder Improvisationswerkzeugen aus Ihrem Haus. Bildhauerwerkzeuge verwenden große Tips für gröbere Einzelheiten, während kleine Tips für feinere Einzelheiten eingesetzt werden.

Härten Sie Ihre Skulpturen. Nachdem Sie die Arbeit am Ton beendet haben, müssen Sie Ihre Skulpturen trocken machen. Die verschiedenen Schlüssel werden unterschiedlich abgetrocknet (luftgetrocknet, gebrannt, etc.), also folgen Sie den Anweisungen des Verlags. Malen Sie Ihre Skulpturen. Falls Sie eine Plastik mit Farben wollen und Ihr Formstoff selbst keine Farben hat, dann können Sie Ihre Plastik malen.

Der Farbtyp ist abhängig von der verwendeten Materialart. Bereiten Sie die Plastik zum Bemalen vor, indem Sie sie mit Spülmittel und Seifenwasser waschen oder kurz mit Alkohol abwischen. Falls Ihre Lackierung sehr schlierenartig wird, benötigen Sie eventuell eine oder mehrere Grundierungen.

Dies können Echthaar für die Skulpturen einer Frau, Echthaar für die Bekleidung oder richtiger Dreck, Stein oder Moschus für den Untergrund sein. Unterschiedliche Tonsorten haben unterschiedliche Härtegrade. Bei gleicher Einbrenntemperatur können unterschiedliche Tasten für die jeweilige Einsatzhärte durchmischt werden. Nach dem Trocknen des Tons können Sie ihn mit einer passenden Färbung auffrischen.

Mehr zum Thema