Skulpturen München

Bildhauerei München

Arbeiten der Bildhauerin Marlene Neubauer-Woerner in München. Im Skulpturenfinder Bayern sind die Werke außerhalb Münchens zu finden. " Blutbad", nannte Kiki Smith die Skulptur. Das Museum Regensburg gesucht: Skulpturen von Rudolf Maison. Bildhauerei Tiflis Einzelteil / Produktionswerkstatt.

Verzeichnis der Werke im Öffentlichen Bereich in München

Hier finden Sie einen Einblick in die öffentliche Raumgestaltung der Hauptstadt München, d.h. in die Skulpturen, die in der Stadt München im Stadtraum ausgestellt sind. Blue SpiraleNeuperlach, Heinrich-Wieland-Straße/Albert-Schweitzer-Straße (Standort)2001/1973Louis ConstantinGlasfaserverstärktes Polyesters, ca. 1500kg leicht, 9m lang und 3,5m durchmessernd.

Split Finnish graniteNeuhausen, Dachauer Straße/Anita-Augspurg-Allee, vor dem Goethe-Institut (location)1992/93Ulrich RückriemBipartite, 550 × 120 × 110 cm and 550 × 140 × 140 cm. BlauHaidhausen, rund, Gasteig 1987Rupprecht GeigerAluminium lackiert, 600 × 700 × 200 cm. Schwabing-West, Scheibchen, Schleißheimer Strasse, vor dem Nord-Bad (Säule)1989Anne und Patrick PoirierQuartier: Scheibchen: Scheibchen für die Geschichtsschreibung ('Das Augen der Geschichte' - Bronzemedaillon an der Stadtfassade); Spalte (o.

T.), V2A-Edelstahl, 855 cm hoch; zwei Blöcke aus Marmor (Oculus memoire und Okulus oblivionis - das Eye of Memory" bzw. das Eye of Forgetting"), jeweils 100 cm hoch. Natursteinprisma und SteinschraubeMaxvorstadt, Heßstraße (Standort)1990Herbert PetersZwei Monolithe aus Rockenstein-Granit (Bayerischer Wald), Vorderseite: Steinschraube, 80 820 100 cm, Rückseite: Natursteinprisma, 180 × 430 × 100 cm.

Die zwei monolithischen GranitpfeilerAu, Maria-Hilfsplatz (Standort)1991/92Herbert PetersRoggensteiner Granit, 727 × 140 × 110 cm und 767 × 148 × 60 cm.

Bildhauerei & Skulpturen

Im " Ballin-Haus " steht eine Bronzeskulptur von Georg Pezold und Heinrich Düll aus dem Jahr 1910. Weniger als einen Monat nach seinem Tode wurde die Skulptur "Buscando la Luz" des Basken Eduardo Chillida (1924-2002) im Bildhauerpark in der Mainmetropole installiert. Die Akademiestraße, nur wenige Meter vom Haus der Akademien enfernt, liegt vor der Akademiestraße der Akademien der Bildenden Künstlerin.

An der Leopoldstrasse in Schwabing steht vor dem Leo17-Theater eine große Skulptur von Raoul Ratnowsky (1912-1999). Es heisst "Relieved of the heaviness" und wurde 1976 und 1977 geschaffen. 4 m hoch, das Werk ist geprägt von der Vorliebe für die Form, hat anscheinend keinen anderen Gehalt als diese Leichtheit der Gewicht.

Zu dem von der hier ansässigen Sparkasse initiierten Skulpturengarten im Rahmen des Tucherparks zählt auch die Plastik "Die Last". Es liegt gegenüber der großen Plastik Twin Sculpture und damit in der NÃ? Dies mag nicht sehr ursprünglich erscheinen, zumal der English Garden in der Naehe ist. Aber es ist die erste Plastik des amerikanischen Malers Roxy Paine, der vorher drei weitere (permanente) Großplastiken in Europa geschaffen hat.

In München-Schwabing steht vor dem hohen Bunker an der Kreuzung Ungerer Straße zu Crailsheimstraße eine Rotskulptur, die ihre Historie aufnimmt. Bei der " Zweisäule 23/70 " handelt es sich um eine sieben Meter große Edelstahlskulptur von Erich Hauser (1930-2004) aus dem Jahr 1970. Seit 1984 ist sie im Bildhauerpark in der Nähe der Hohen Pinakothek angesiedelt.

Mehr zum Thema