Spachteltechnik Acryl

Acryl-Spachteltechnik

Speziell für Einsteiger ist die Spateltechnik mit Acryl eine ideale Wahl. Haben Sie Lust, mit einem Spachtel zu malen, wagen es aber nicht? Technik: Acryl / Füllstofftechnik Acryl; Enkaustik / Acryl. Artikel über die Spateltechnik Acryl von mitohnesahne.

Mit dem Spatel lernen Sie, wie man gegenständliche Motive in die Bildsprache übersetzt.

Spateltechnik auf Acryl-Basis " Wie es funktioniert

Acryllacke und Füllstoffe können leicht mit klarem Verdünnungswasser verdünnt und vor allem miteinander vermischt und kombiniert werden. Auch mit einer Acrylmasse können Hand und Bekleidung leicht wieder gereinigt werden. Vor allem für Einsteiger ist ein auf Acryl basierendes Material einfacher zu bearbeiten als z.B. ein Kunstharzanstrich.

Auch wenn es darum geht, Verschmutzungen auf dem Fußboden oder der Bekleidung zu lösen, kann Acryl noch eine Weile gut mit klarem Leitungswasser entfernt werden. Wenn Sie selbst Ränder und Motive in die Spachteltechnik integrieren wollen, ist das Kunststoffmaterial auch wieder leicht zu verarbeiten. Das bereits auf der großen Oberfläche verwendete Farbkonzentrat kann mit einem Tupferpinsel in die Schablone eingetaucht werden.

Bei einem geometrischen Modell, wie dem Mäandermodell, benötigen Sie nicht notwendigerweise eine Vorlage, diese kann aber mit Klebestreifen an die Mauer angeklebt werden. Wie bereits erwähnt, kann ein Spachtel auf Acrylatbasis sehr gut mit etwas Flüssigkeit verdünnt werden. Wenn Sie die Wände mit einem eher dunklem Spachtel dekorieren, können Sie die Menge ganz leicht mit etwas Flüssigkeit verflüssigen und dann mit dem selben Stoff einen sehr hellen Rand erzeugen.

Bei kaum einem Werkstoff kann die Anmutung von realem Kugelmarmor besser simuliert werden als bei Acryl. Mischen Sie zunächst einen Teil des Grundmaterials mit Lack oder Spachtel in einem sehr leichten Grauton und einen kleinen Teil in einem etwas stärkeren Grauton. Sie können dann abwechselnd mit der weissen Mischung bis zur Mauer gefüllt werden.

Haben Sie jedoch zu viel von den dunkeln Tönen benutzt, müssen Sie zunächst abwarten, bis die Oberfläche abtrocknet. Wenn die Oberfläche wie gewünscht verziert ist, malen Sie die Körnung mit einem Feinpinsel auf die Wände. Man kann die schwarze Acryllackierung mit etwas Flüssigkeit verdünnen.

Sie können mit Acryllack eine hochglänzende Murmelwand errichten. Der Polierer für das Fahrzeug genügt, damit die Wände ein wenig erstrahlen.

Auch interessant

Mehr zum Thema