Stock Fotos Verkaufen

Verkaufen Sie Aktienfotos

Falls Sie wissen möchten, wie Sie Ihre Archivfotos online verkaufen können, lesen Sie unsere einfachen Tipps zum Einstieg! Eigene Fotos vermarkten - keine Stockfotos! Verkaufen über die Community ist ganz einfach. Seit einigen Monaten gibt es die neue Microstock Bildagentur DepositPhotos. Damit meine ich den Online-Verkauf von Fotos, aber den Verkauf über professionelle Online-Bildagenturen, also Stockfoto oder Microstock-Agenturen.

Welches Archivfoto verkauft sich am besten?

Der Bereich der Stock-Fotografie ist riesig, mit Aufnahmen, die alle erdenklichen Anforderungen adressieren. Die Einreichung von Archivfotos kann in der heutigen Zeit erdrückend sein, da anscheinend bereits alles getan wurde. Im Folgenden finden Sie einige praktische Hinweise, wie Sie Ihre Fotos am besten im Internet verkaufen können. Jede gelungene Aufnahme hat ein einzigartiges Motiv, sei es eine Persönlichkeit, eine Landkarte oder ein erkennbarer Gegenstand.

Vor der kreativen Arbeit mit Belichtung und Tiefenschärfe müssen Ihre Fotos eine gewisse Funktionalität aufweisen, die kommerziell genutzt werden kann. Selbstverständlich soll jede Fotosendung so attraktiv und fachlich geschickt wie möglich aussehen, und wenn Sie zu sehr in die esoterische Welt abtauchen, sind Ihre Fotos auf dem Marktplatz weniger populär. Zum Schluss sollten Sie Ihr Bild mit leicht zu durchsuchenden Schlüsselwörtern versehen, damit die Verbraucher Sie finden können.

Bildagenturen können ein Foto ablehnen, weil sie zu viele vergleichbare Fotos in ihren Archiven haben oder weil das Thema ihre Stammkunden nicht ansprechen. Wenn Sie wirklich wissen wollen, wie man Aktienfotos verkauft, müssen Sie mit der Zurückweisung von Fotos bekannt sein, sie regelmäßig übermitteln und feststellen, warum diese Fotos nicht zum Erfolg geführt haben.

Manche Behörden sagen Ihnen auch, warum sie ein Foto nicht akzeptieren können, was sehr aufschlußreich sein kann, wenn Sie mit Stockfotografie richtig viel Kohle einnehmen. Das ist wohl eine Selbstverständlichkeit, aber Ihre Archivfotos müssen einwandfrei und fachgerecht sein. Möglicherweise können Sie ein paar verschwommene Fotos machen, aber die meisten Behörden werden selbst die geringsten Unschärfen oder Geräusche bemerken.

Zur Vermeidung dieses Problems sollten Sie nur Fotos mit hoher Bildauflösung einreichen, wenn Sie wissen, dass sie beim Vergrössern gestochen scharfe Bilder zeigen. Falls das Motiv deutlich verschwommen ist, können Sie es verkleinern und mit einer geringeren Bildauflösung an die Behörde einsenden. Und wenn Sie ein Photo in Vollauflösung ansehen und klare Bildpunkte oder Körnungen erkennen, können Sie diese mit dem Werkzeug Blur in Photoshop ausgleichen.

Wenn Sie bei zukünftigen Fotos das Bildrauschen verringern möchten, sollten Sie einen niedrigeren ISO-Wert vorwählen. Das kann sich nachteilig auf Ihre Belichtung auswirken, also sollten Sie mehrere Einstellmöglichkeiten ausprobieren und die geringste ISO-Einstellung auswählen, die immer noch ein gut ausgeleuchtetes Bild ausmacht. Brauchen Sie Fotos für Ihr Vorhaben? Überzeugen Sie sich selbst, was unser Angebot umfasst.

Mehr zum Thema