über die Kunst Kunst zu Verkaufen

Über Kunst zu verkaufen

Bewährte und neue Wege, wie Künstler mit ihrer Kunst mehr Geld verdienen können, indem sie wichtige Verkaufsprinzipien befolgen, werden aufgezeigt. Ein echtes Kunstwerk hat so viel Grund zur Existenz wie Erde und Sonne - Kunstportrait "Keine Welt ohne Wahrnehmung" - KUNSTPortrait Bazon Brock. Von der Kunst, Kunst zu verkaufen. Der Leitfaden enthält zahlreiche unverzichtbare Tipps für Künstler, die mit ihrer Kunst finanziell erfolgreich sein wollen. Aus der Kunst, Kunst im Web zu verkaufen.

Zur Kunst des Kunstverkaufs von Claus C. Schmickler; Albert Baumgarten; Ralf Maurer - Book

Die vorliegende Publikation bietet Ihnen eine Vielzahl professioneller und unverzichtbarer Hinweise zum Themenkomplex des Kunstmarketings. Bewährtes und Neues, wie Kunstschaffende mit ihrer Kunst mehr Gewinn machen können, indem sie wichtigen Verkaufsprinzipien folgen. Dabei werden auch die für den Handel mit Fotogalerien geltenden Regeln des Spiels untersucht. Bewerten Sie dieses Angebot und Sie erhalten einen 15,- EUR bücher.de Gutschein!

âSchmickler Claus C; Baumgarten Albert; Maurer Ralfâ â Bücher gebrauchte, antiquarische & neue bestellung

Es handelt sich bei diesem Foto nicht um ein Originalfoto der gebotenen Kopie. Abweichende Regelungen sind möglich. Es handelt sich bei diesem Foto nicht um ein Originalfoto der gebotenen Kopie. Abweichende Regelungen sind möglich. Es handelt sich bei diesem Foto nicht um ein Originalfoto der gebotenen Kopie. Abweichende Regelungen sind möglich. Es handelt sich bei diesem Foto nicht um ein Originalfoto der gebotenen Kopie. Abweichende Regelungen sind möglich. Es handelt sich bei diesem Foto nicht um ein Originalfoto der gebotenen Kopie.

Abweichende Regelungen sind möglich.

Über die Kunst des Kunstverkaufs, Freitag, 15.06.2018 um 10:00 Uhr

Für viele Menschen ist das Kunstmachen eine Passion, die manche gerne zum Beruf machen würden. Der Verkauf der eigenen Kunst ist jedoch für viele Künstler eine große Aufgabe. Wir wollen mit Ihnen über die Ideen der Künstler und die Realität des Markts reden, über die individuellen Ziele und Möglichkeiten, diese zu erreichen. Nicht nur private Sammlungen, Kunstmuseen und Kunstgalerien gehören zum Verkauf.

Dieses Seminar möchte dazu beitragen, den Jungle zu klären, den Mythos zu entmutigen und zusammen mit Ihnen einzelne Marktansätze zu erörtern. Dabei werden die Erwartungshaltungen und Zielsetzungen der Teilnehmer sowie alle Facetten der Professionalität der Künstler im Mittelpunkt stehen. Es wird ein Einblick in die verschiedenen Marktaspekte und die Regeln des Kunstmarkts gewährt.

Es werden Informationen zu den geschäftlichen Aspekten des "Künstlerberufs" gegeben. Es wird über eigene Erlebnisse, Befürchtungen und Errungenschaften gesprochen. Ein Ziel des Seminars ist es, Künstlern grundlegende Kenntnisse des Kunstmarktes zu verschaffen und ihnen zu einem bewussten Einstieg in den Kunsthandel zu verhelfen. Grundvoraussetzung: Um den Kurs für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer wirkungsvoll durchzuführen, ist es für die Vortragenden von Vorteil, bereits im Vorfeld etwas über die Teilnehmer und ihre künstlerische und berufliche Laufbahn zu erlernen.

Daher werden die Vortragenden gebeten, ihnen Material (wie die Anschrift ihrer eigenen Website oder einen kleinen Künstlerlebenslauf und fünf bis zehn Illustrationen von Werken) vor dem Workshop zuzusenden. Teilnehmer werden frühzeitig kontaktiert. Seit mehr als 20 Jahren ist Andrea Jacobi als Galerist und Kunstberaterin tätig.

Die Kunstberaterin betreut Firmen und Privatleute, die Kunst kaufen, Kollektionen bauen oder Kunst in Bauprojekten umsetzen. Seit den frühen 1980er Jahren ist Holger Priess im Bereich des Kunsthandels tätig und leitet eine eigene Kunstgalerie. Die beiden Redner und Rednerinnen vervollständigen sich im Zusammenspiel mit ihren verschiedenen beruflichen Ausprägungen. Von der Erfahrung und der speziell für diesen Kurs entwickelten Methodik können die Teilnehmer des Workshops nutzen.

Mehr zum Thema