Whitewall Bilder Verkaufen

Weißwand Bilder verkaufen

Das bedeutet: Die Verkaufsgebühr wird zum Materialpreis von WhiteWall hinzugerechnet und erst einmal abgewartet, inwieweit sich die Bilder verkaufen. Weil whitewall nicht nur zeigen will, sondern vor allem verkaufen will. So können Sie Bilder kaufen und verkaufen.

Verkaufen Sie hochwertige Fotoabzüge im Internet.

Die Thematik des Online-Verkaufs von Fotografien macht in der Regel zunächst auf Microstock-Fotoagenturen aufmerksam, wo große Stückzahlen digitaler Bilder für wenig Geld am virtuellen Tresen verkauft werden. Sie verkaufen hier keine digitale Rohware, sondern Bilder auf Plexiglas, Alu, gerahmte Leinwandbilder und dergleichen. Kauft man zum Beispiel ein Bild auf Segeltuch mit einer Umrahmung, hält man etwas in der Hand, einen wahren Mehrwert, ein Werk, denn hier werden nur hochqualitative Bilder aufgedruckt.

Im gedruckten Zustand können wir auch Bilder mit verhältnismäßig niedriger Bildauflösung in höchster Bildqualität im Großformat produzieren. Ein Grund dafür ist der normale Beobachtungsabstand, der ungefähr der Bilddiagonalen entspricht und daher mit der Bildgröße mitwächst. Auf der anderen Seite hat eine texturierte Fläche, wie z.B. eine Canvas, eine niedrigere Auflösungsrate als ein glatt und glänzend gestrichenes Foto.

Besonders wenn Sie ausgedruckte Bilder im Internet verkaufen wollen, ist es für die Bildqualität und den Vertriebserfolg entscheidend, dass die Fotoabzüge genauso wie die Bilder auf Ihrem Bildschirm auszusehen haben. Dazu greifen wir auf ein kompetentes Farbmanagement zurück und stellen Ihnen die ICC Profile für unsere Ausgangsmedien zum Herunterladen zur Verfügung, mit denen Sie Bilder per Softproof auf einem geeichten Bildschirm überprüfen können.

Ein Abgleich des Bildschirms ist erforderlich, da jede Computer-Hardware die Farbe bis zu einem bestimmten Grade anders anzeigt, aber der Farbeffekt hängt auch von der Helligkeit des Bildes und anderen Parametern auf dem Bildschirm und dem Licht ab. Anschließend vergleicht man die Farbe der Bildanzeige auf dem Bildschirm mit dem Druckbild und korrigiert die Bildschirmeinstellung, bis beide Bilder gleich sind.

Weil die Wirkung der Farbe aber auch vom Umfeldlicht abhängig ist, wird empfohlen, den geeichten Schirm unter immer gleichbleibenden Lichtverhältnissen zu kalibrieren und mit ihm zu betreiben. Wer sich ein Bild vom Einfluß des Umgebungslichts auf die Farbeffekte machen will, kann die Anzeige eines digitalen Bildes auf dem Schirm am Morgen, Mittag und Abend oder im Wechsel bei Kunst- und Sonnenlicht mit einem Ausdruck des Bildes abgleichen.

Klassische Bilder können Sie auf richtigem Photopapier ausdrucken, sowohl in Farben als auch in Schwarzweiß. Durch den Druck auf Segeltuch wird Ihr Bild auf eine spezielle Weise bearbeitet, vergleichbar mit Ölgemälden. Beliebt sind vor allem die Schattenfugenbilder, die auf der Bildvorderseite einen Freiraum zwischen Bild und Bildrahmen zulassen, in dem der Bildteil, der lateral auf dem Keilrahmen liegt, ersichtlich wird.

Die gedruckte Umrandung wird erstellt, weil das Bild zuerst auf die Plane aufgedruckt und dann auf den Bilderrahmen aufgesetzt wird. So wird beim Druck die genaue Position des Bildrandes noch nicht bestimmt und das Bild daher etwas vergrößert ausgedruckt, so dass es anschließend die gesamte Fläche der Bildfläche ausfüllen kann.

Sie können auch Textilabzüge Ihrer Bilder im Internet verkaufen.

Auch interessant

Mehr zum Thema