Wo Verkaufe ich meine Bilder

Wohin verkaufe ich meine Bilder?

Die Frage wurde letzte Woche gestellt. Wo erhalte ich einen Anteil am Erlös aus dem Verkauf meiner Fotos? - Und was würden Sie gerne mit dem Verkauf verdienen? Möchte ich meine Wohnung, mein Haus oder meine Möbel verkaufen? Es gibt keine konkrete Antwort auf diese Frage!

Fotoverkauf - Bilder machen sich bezahlt.

Das Herz der Community sind die Fotos: Und viele Nutzer und Gäste sind immer auf der Suche nach einmaligen Bildern für ihre eigenen vier Wändes. Mit dem Service "Fotos verkaufen" haben Sie die Möglichkeit, Ihre Bilder mit anderen zu teilen. Dies bedeutet, dass Ihre Bilder von einem Dritten belichtet und dann als Objekte wiederverkauft werden.

Künftig wird auch die Eintragung bei unserem Payment Service Provider Teil des Registrierungsprozesses sein. Künftig ist der Fotoverkauf auch über eine kostenlose Mitgliedschaft möglich *. Künftig können auch kostenlose Mitglieder diesen Service kostenfrei nützen*. Sie müssen sich als Händler registrieren und Ihr Konto aktivieren, um Bilder anbieten zu können. Künftig wird auch die Eintragung bei unserem Payment Service Provider Teil des Registrierungsprozesses sein.

Dieser Check wird in Zukunft durch die Registrierung bei unserem Payment Service Provider automatisiert. Ihre Mitgliedschaftsnummer wird auch im zweiten Registrierungsschritt für den Service "Fotos verkaufen" angezeigt. Sie finden die Rubrik "Fotos verkaufen" im Menu in der Rubrik "Anzeigen und Bewerten". Nein, um die Fotopreise für Kunden zu vereinheitlichen, hängen sie von der Randlänge oder Bildauflösung des zu verkaufenden Bildes sowie von der Art des Verkaufs ab.

Abhängig von Ihrer Zugehörigkeit gewähren wir Ihnen folgende Erfolgsbeteiligung am Verkaufsbild:: Ausgehend von Ihrer Zugehörigkeit, der Randlänge des belichteten Bildes, erzielen Sie folgende Umsätze: Verkaufsgebühr "Exposure" Mit dem Exposure erhalten Sie eine feste Gebühr abhängig vom endgültigen Verkaufspreis der Expositionseinheit. Zurzeit ist der Fotoverkauf mit einer Premiummitgliedschaft (ab einer Basismitgliedschaft) möglich.

Mit jedem Bildverkauf wird Ihr Teil der Verkaufsgebühr dem Konto Ihres Verkäufers angerechnet und regelmässig auf das deponierte Konto einbezahlt. Die Bezahlung wird in Zukunft über unseren Payment Service Provider erfolgen. Für die gemeinsame Nutzung eines Bildes ist eine Auflösung von mindestens 500.000 Pixel notwendig. Nur Bilder im JPEG-Format können geladen werden. Sie können Ihre Bilder nach der Registrierung für den Service "Fotos verkaufen" auf der Registerkarte "Meine Aktien" der Registerkarte "Meine Aktien" ansehen und managen.

Sie können hier den Abverkauf für jedes Bild einzeln ein- oder ausschalten. Damit die Belichtung nach einer erfolgreichen Auftragserteilung gewährleistet ist, hält man die Bilder auch nach der Abschaltung bis zu 12 Monate vor. Sie erhalten für veräußerte Bilder einen Korrekturabzug in digitaler Form. Bitte wenden Sie sich an uns. Außerdem können Sie die Gesamtübersicht Ihrer Bilder im Abschnitt "Meine Verkäufe" nachlesen.

Die Notwendigkeit, eine Abrechnung zu erstellen, ist davon abhängig, ob Sie Bilder geschäftlich vertreiben. Wenn Sie jedoch nur "von privat" handeln, ist dies nicht notwendig. Sie können Ihre Bilder auf die gleiche Weise wie die Abnehmer Ihrer Bilder drucken und ausdrucken. Wenn Sie ein eigenes Foto kaufen, fällt keine Verkaufsgebühr an (auch Motiv-Flatrate genannt).

Nur die Materialkosten der Exposition gibt es. Belichtung und Lieferung erfolgt durch unseren Belichtungspartner WhiteWall. Sie können Ihre Bilder aus dem Service entfernen oder Ihre Beteiligung ohne vorherige Ankündigung auflösen. Sind bereits Drucke geordert, werden auch diese Aufträge ausgeführt.

Auch interessant

Mehr zum Thema