Zoll Auktion Online

Zoll-Auktion Online

Im Internet gibt es eine Vielzahl von Online-Auktionsportalen, auf denen vom Smartphone bis zum Luxusauto alles ersteigert werden kann. Die" Zollauktion" ist das Online-Auktionshaus der öffentlichen Verwaltung für den Verkauf von beschlagnahmten, beschlagnahmten oder entsorgten Gegenständen. Ausbeutung von Zollwaren durch öffentliche Versteigerung im Internet. Zollauktion, Bundesministerium der Finanzen in der Kategorie Auktionen. Für die Nutzung von Online-Diensten ist ein Servicekonto erforderlich.

Centralfinanzamt Nürnberg: Auktionen - Zollversteigerung

Der Zoll, die Finanzbehörden und viele andere Stellen verkaufen rund um die Uhr, sieben Tage die Woche, konfiszierte und sichergestellte Objekte sowie das Inventar der stillgelegten Stellen. Laufende Auktionen der bayrischen Finanzämter: Folgende bayerische Steuerämter bieten zurzeit Zollauktionen an. Falls Sie mehr über einen Artikel wissen oder ihn anschauen wollen, kontaktieren Sie die im Auktionsangebot genannte Person.

Zoll Auktion

Die Versteigerung von Objekten, an denen der Staat, die Bundesländer und Kommunen sowie andere öffentliche Unternehmen, Institutionen und Privatstiftungen Eigentum oder Pfandrecht erwerben, ist zulässig. Auf www.zoll-auktion. de sind zur Zeit ca. 330.000 Interessenten und 3380 unterschiedliche Betreiber eingetragen. Täglich werden im Durchschnitt 1.750 Versteigerungen von ca. 5.300 registrierten Redakteuren verwaltet.

Bei der Zollauktion können im Durchschnitt 850.000 Seitenabrufe pro Tag verzeichnet werden. Zielpublikum oder Auftraggeber sind öffentliche Versteigerer. Das Programm ordnet alle Funktionalitäten zu, die den Prozess einer Öffentlichen Auktion kontrollieren. Den Anbietern steht ein eigenes redaktionelles System zur Verfügung, mit dem es möglich ist, eigene Angebote einzurichten und Präsentationen des jeweiligen Betreibers aufzubereiten.

QualitÃ?tssicherung und Datenfreigabe erfolgen durch die Herausgeber der Zollauktion des Hauptzollamtes Giessen in Bad Hersfeld. Besondere Merkmale der Applikation sind ein elektronisches Bieterverfahren, eine Erweiterung der Versteigerungszeit um fünf Minuten bei jeder neuen Gebotsabgabe, ein HTML-Editor zur redaktionellen Betreuung und ein Fahrtenbuch zur Verständigung zwischen Redakteur und Qualitätskontrolle.

Vorzüge der Zollauktion gegenüber einer Vor-Ort-Auktion, wie sie bisher von der Eidgenössischen Zollverwaltung ausgeführt wurde: Mit der Zollauktion können konfiszierte oder konfiszierte Artikel viel schneller recycelt werden, so dass Lagerhaltungskosten gespart und Betriebsressourcen effizienter ausgenutzt werden. Bei der Zollauktion werden Vorschläge für die Öffentliche Hand wie die Normen und Strukturen für E-Government-Anwendungen ( "SAGA") und die Regelung zur Erstellung einer barrierefreien Informationstechnologie nach dem Behindertengleichbehandlungsgesetz (BITV) mitberücksichtigt.

Mit dem konsequenten Einsatz von Open-Source-Produkten und dem Ausbau des eigenen Know-hows für die weitere Entwicklung und Wartung der IT-Lösung können Zollauktionen auch außerhalb von Instandhaltungsverträgen und Markterschließungen durchgesetzt werden. So entsteht eine permanent kosteneffiziente IT-Lösung.

Mehr zum Thema